Selbstreflexion 

Die Selbstreflexion ist ein wesentlicher Bestandteil jeglicher Konfliktbewältigung und der Grundstein für die Nachhaltigkeit einer Lösung.

 

Ich höre oft: „Aber es ist nicht meine Schuld“. Das Thema „Schuld“ ist aber nur sekundär. An jedem meiner Konflikte bin ich Beteiligter, in welchem Umfang auch immer. Die Frage ist daher: „Was ist mein Anteil an diesem Konflikt, und bin ich bereit, ohne Schuldzuweisung an einer zukünftigen Lösung konstruktiv mitzuarbeiten?“

 

Wenn hier eine ehrliche Auseinadersetzung mit mir selbst stattfindet, ist dies ein erster positiver Schritt zur Konfliktbearbeitung. Dafür bedarf es Mut und in der Regel Unterstützung durch eine Person, die nicht involviert ist.

 

Haben Sie diesen Mut und geben Sie Ihrem Leben neue positive Perspektiven durch die Aufarbeitung Ihrer Konfliktkonstellationen.

 

Ich zeige Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch Ihre Möglichkeiten und begleite und unterstütze Sie auf Ihrem weiteren Weg.